Herzlich willkommen

Auf dieser Seite möchte ich allen Interessierten dieses wunderbare Hobby näher bringen.

Ich möchte vorrangig die schönsten Seiten/Erfahrungen in der Pflege von Süßwasserrochen vorstellen. Doch auch die Schattenseiten sollen nicht unerwähnt bleiben.

 

Wie alles begann

Ich bin seit nun fast 30 Jahren Aquarianer aus Leidenschaft und habe so ziemlich alles an Fischarten im Becken gepflegt, was im handelsüblichen Beckengrößen möglich war.

2005 stolperte ich über eine Anzeige im Internet, in welcher "Süßwasserrochen" angeboten wurden. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich Rochen ausschließlich mit Salzwasser in Verbindung gebracht. Also recherchierte ich im Netz und wurde sehr schnell auf einschlägige Foren aufmerksam. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde ich vom Rochenvirus "Infiziert".

Meine ersten Gehversuche mit Rochen, erlebte ich mit kleinen Nachzuchten von Potamotrygon reticulatus. Leider waren die Tiere zum Zeitpunkt der Übernahme nicht futterfest und durch mangelnde Erfahrung meinerseits auch nicht zur Futteraufnahme zu bewegen. Sie verstarben nach relativ kurzer Zeit ...

Es folgten Potamotrygon motoro und etwa 1 Jahr später ein kleines Nachzuchtpärchen Potamotrygon leopoldi.

Als dieses Pärchen zunehmend größer wurde und sich immer intensiver ausfärbte, war es endgültig um mich geschehen. Ich wollte mich auf die Pflege und Nachzucht von Potamotrygon leopoldi spezialisieren.

Meine Begeisterung für diese Art hält bis heute an und hat mich trotz manchmal übler Rückschläge, dieses Hobby weiter betreiben lassen.

 

!!! Vorsicht - Ansteckend !!!